Willkommen bei hamares

Sie sind hier: Startseite > Türinterface TM lll a/b light > Programmierung mit dem Telefon

Programmierung mit dem Telefon

Wählen Sie den Türmanager über die Nebenstelle an. Der TM hebt automatisch nach dem 2. Ruf ab.
Programmierung einleiten:    ##*nnnn#  (nnnn = 4 stellige PIN Auslieferungszustand = 0000)
Programmierung beenden:      ##*#
Wurde nach 30 Sekunden kein gültiger Befehl eingegeben so wird die Programmierung ohne Übernahme der Daten beendet, Hörbar an einem negativen Quittierungston.

X     Aktionsbezeichnung
Aktion /Wert   Inhalt/Wert
1 Gesprächsdauerbegrenzung sec. ##1*n#

  n=0 (20 Sek.), n=1 (40 Sek.),

  n=2 (60 Sek.), n=3 (120 Sek.),

  n=4 (180 Sek.), n=9 (0 Sek.

                     (9=000 Testzweck)

2
Ein-Zeitdauer des Türöffnerrelais sec. ##2*n# n= 0 (3 Sek.), n=1 (7 Sek.)
3 Türöffnercode ändern  1-3 stellig ##3*Alter-Code
Neuer-Code#

Default: 29

Bsp.: von 29 in 325 ändern: ##3*029325#

4 Rufnummern für Wahl La/Lb Adapter bei der Betätigung des Klingeltasters ##4*nm#

n(0,1,2,3) =Klingeltaster (1,2,3)

n= 0 wird der TMIIIa/b light ausgeschaltet.      Default: n=0  m=0

m=Rufnummer (Default: **9)

Die Rufnummer darf max. 20 Stellen lang sein.

Bsp.: ändern der Rufnummer für Klingeltaster 2 in Rufnummer 056349790
##4*2056349790#

5 Wartezeit zwischen Drücken der Taste und Wahl programmieren

##5*n#

Default: 0

n= 0 (Wartezeit 0,4Sek.)   ##5*0#     

n= 1 (Wartezeit 3Sek.)     ##5*1#

6

AKZ Nummer einschalten

##6*n#

n = 0 ist Standard AKZ bei Deutschen Telefonanlagen, welche AKZ Sie benötigen entnehmen Sie der Anleitung Ihrer Telefonanlage, sie darf maximal 4 stellig sein)  

##6*0# Amtsholung (ist nur dann einzugeben wenn Sie bei abgeschalteter spontaner Amtsholung den Ruf in die Ferne (z.B zum Handy) leiten möchten.

  AKZ Nummer ausschalten ##6*#

 n = ( ohne Inhalt )

8 Besetztonerkennung aus/einschalten ##8*n#

Default: 1

n=0 (aus), n= 1 (ein)

9 Programmierung durch Vergabe einer 4-stelligen PIN schützen ##9*Alter-Code
Neuer-Code#

 Default: 0000
z.B. Ändern der PIN von Defaultwert in 2453
##9*00002453#

0  Rücksetzen in den Auslieferzustand ##0*250#

Löschen der Speicher und der PIN,

 Einstellen der Default-Werte


10s und 5sec. vor dem automatischen Auflegen wird ein neg. Quittungston gesendet.    Durch drücken einer Taste am Telefon wird die Gesprächsdauerbegrenzung erneut gestartet.


Quittierungstöne
Pos. Quittungston:               1 mal 1s ein
Neg. Quittungston:              3 mal  0,2 sec. ein,  0,5 sec. aus

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login